reflections

Schlechtes Karma?

Ich frage mich, wie in meinen vergangenen Leben ein derart kompliziertes Karma zu Stande kommen konnte.Ja, es geht darum, dieses aufzulösen, aber ich scheitere jeden Tag daran, jedenfalls fühlt es sich so an.Den Mund aufmachen und sagen, wenn mir etwas nicht gefällt, ja und immer und immer wieder geht es darum.Jemand, der sich nicht zur Wehr setzen kann, wird einfach nicht für voll genommen.Müsste den der Dampfkochtopf, der seit 32 Jahren jeden Tag aufs Neue gefüllt wird, nicht mal langsam endgültig überkochen, so dass mir die Fähigkeit mich zu wehren, endlich jeden Tag zur Verfügung steht.Manchmal habe ich das Gefühl, ich stehe ich der Warteschlange der Hölle, einfach nur Warten und Warten und Warten und ich bin sooooooooooooooooooooooooo ungeduldig. Und worauf warte ich denn hier überhaupt?

4.10.15 08:31

Letzte Einträge: Wenn es so klingt..., Unsere Monster..., Eine Welle..., Auf der anderen Seite...., Heiss und kalt...., To much rage to take...

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung